Was ist Teleskopzubehör ?

Die Anschaffung eines Teleskopes, ist für gewöhnlich erst der halbe Weg zur erfolgreichen Himmelsbeobachtung. In den meisten Fällen benötigt der Hobbyastronom noch einiges an Teleskopzubehör.

 

Für verschiedenen Vergrößerungen braucht man verschiedene Okulare.
Um lichtstärkere Objekte zu betrachten sind diverse Filter vorteilhaft. Dadurch ist es beispielsweise möglich das Licht in seine Spectralfarben aufzuspalten und einen bestimmten Farbton zu blockieren.
Irgendwann reift vielleicht einmal der Wunsch, das Gesehene in einem Bild festzuhalten. Dazu benötigt man natürlich eine Kamera, sowie zur Verbindung mit dem Teleskop entsprechende Adapter.
Dabei stellen wir jedoch sehr schnell fest, dass das einfache Stativ mit der Gabelmontierung nicht mehr ausreicht. Also muss eine neue Montierung her, mit automatischer Nachführung.

Um sich am Firmament zurechtzufinden, benötigt man eine Sternkarte und eventuell diverse Software für die Montierung. Bei der Himmelsbeobachtung, ist es wie beim Autofahren. Die Sternkarte ersetzt den Autoatlas, die Software kann man mit einem Navi vergleichen. Mit ihrer Hilfe findet man sich besser am Nachthimmel zurecht.
Um sich sein Wissen anzueignen, kann man auf diverse Literatur zurückgreifen. Das ist zwar nicht halb so komfortabel wie im Internet zu surfen, aber die Literatur hat man immer und zu jeder Zeit griffbereit. Wenn es sein muss auch draußen auf dem Feld.

 

So wird eins nach dem anderen unser Teleskopzubehör immer mehr. Je länger wir uns mit diesen schönen Hobby beschäftigen, desto höher steigen auch unsere Ansprüche, und natürlich auch unsere Ausstattung.