Die Firma Meade,

genauer Meade Instruments, ist seit 1972 sehr erfolgreich mit dem Bau von astronomischen Teleskopen und deren Zubehör. Beschränkte man sich Anfangs auf den Versandhandel kleinerer Linsenfernrohre, produzierte man später eigene Teleskope.

 

 

In den 80er-Jahren brachte Meade die ersten Schmidt-Cassegrain Teleskope auf den Markt. Diese Bauart war etwas ganz Neues und wurde bisher nur von der Firma Celestron angeboten. Desweiteren konzentriere sich die Firma auf den Bau von Montierungen. In der Gabel der Montierung befand sich ein Synchronmotor zur Nachführung. Ständige Verbesserungen, und Weiterentwicklungen sicherten den Anschluss an die Weltspitze.

 

 

Leider wurde die Firma  2009 an die Firma Bresser verkauft. Seitdem werden aber weiterhin Meade-Produkte unter dem Namen Meade vertrieben. Die Produktpalette umfasst neben Teleskopen auch diverses Zubehör wie zB. Montierungen, Okulare, Filter usw..