Teleskope kann man in verschiedene Kategorien einteilen

 Teleskope

+++ Teleskope nach Bauart

Teleskope unterscheiden sich ganz erheblich in ihrer Bauart. Je nach der Art des Aufbaus und des Strahlengangs sprechen wir von einem Linsenteleskop oder einem Spiegelteleskop. Beim Linsenteleskop, der Name verät es schon, wird das Licht durch Linsen geleitet, dabei gebündelt und vergrößert. Das so entstandene Bild steht in der Regel auf dem Kopf ( was bei astronomischen Beobachtungen nicht so stört).

Beim Spiegelteleskop, auch hier ist der Name Programm, wird das Licht von einem oder mehreren Spiegeln umgelenkt. Je nach Konstruktionsprinzip wird das Bild dabei gebündelt oder nicht.

 

+++ Teleskope nach Hersteller

Es gibt eine Vielzahl von Hersteller. Einige von ihnen sollen auf dieser Website genannt werden, Wenngleich nicht alle  gleich gut sind, so haben doch alle ihre Berechtigung am Markt.
Wichtig: Bei der Anschaffung eines neuen Teleskopes sollte in erster Linie der Einsatzzweck im Vordergrund stehen. Weiterhin sollte für uns Hobby-Astronomen immer ein gesundes Preis-Leistungs-Verhältnis maßgebend sein.

+++ Teleskope nach Verwendung

Die Teleskope nach dem Verwendungszweck einzuteilen ist ein Versuch, möglichen Anfängern bei der Entscheidungsfindung zu helfen und etwas Licht ins Dunkel zu bringen.

Glaubt man den Herstellern, kann man mit einem 100,- EUR Teleskop bis ins Zentrum der Galaxis schauen. Auf einigen Seiten werden Anfänger-Teleskope bzw. Teleskope für Kinder verkauft und dann wird in der Beschreibung Fachwissen vorausgesetzt. Da liest man z.B.:

Sternengrößenklasse: sichtbar bis 12,0M! (ca. 1.000.000 Sterne sichtbar!)    oder

Folgende Vergrößerungen sind mit dem mitgelieferten Zubehör möglich: 15x + 22,5x + 30x + 45x + 50x + 60x + 75x +100x + 112,5x + 50x.

Jeder, der mit diesem Hobby anfängt, sollte sich über seine Erwartungen im Klaren sein (Nur als Hinweis:  Nicht einmal die NASA kann bis ins Zentrum der Galaxis schauen). Es gibt kein Allround-Teleskop mit dem man alles gleich gut sehen kann. Es gibt Teleskope für die nähere Umgebung (Mond, Planeten usw.) und es gibt Teleskope für die Tiefen des Weltalls. Über eines kann man sich aber sicher sein: man findet bestimmt einen Ort wo noch nie ein Mensch zuvor gewesen ist.